Agrarpolitik-blog.com

A synthesis of journal rankings in Agricultural Economics

You can sensibly assume that if it has “economic(s)” in its name, it is an economics journal. But what if it does not? Another possible criterion would be the obligatory use of JEL codes, suggesting that we have to do with a genuine economics journal – but especially in heterodox economics, this is not standard practice (including one of

Actived: 6 days ago

URL: https://agrarpolitik-blog.com/2019/01/18/a-synthesis-of-journal-rankings-in-agricultural-economics-and-environmental-resource-economics/

The bioeconomics of honeybees and pollination. – Agrarpolitik

In addition, our contribution sets the methodological foundations for an empirical analysis of the causes of changes in honeybee abundance, combining biological factors, such as pesticides or parasite damage prevalence with economic factors, such as honey prices and opportunity cost of beekeeper’s labor.

Category:  Economic Go Economic

Regulierung und Ökonomie autonomer Landmaschinen im

In einem kürzlich in der Zeitschrift Applied Economic Perspectives and Policy erschienenen Artikel***** analysieren wir Regulierungen mit bedeutendem Einfluss auf den praktischen Einsatz autonomer Technologien im Pflanzenbau. Wir untersuchen, was aus der Regulierung autonomer Maschinen in anderen Sektoren gelernt werden kann und beschreiben

Category:  Economic Go Economic

SGA-Nachwuchspreis 2021 – Agrarpolitik

Duarte, Daniel (2020): Assessing the impact of political and economic events of firms‘ economic performance in the plant protection sector. ETH Zurich, Master Thesis. *Robert Finger ist in der Gruppe für Agrarökonomie und -politik der ETH Zürich und im Vorstand der SGA für die Nachwuchsförderung zuständig,

Category:  Economic Go Economic

Ökonomische und ökologische Bewertung eines

An economic and environmental assessment of a glyphosate ban for the example of maize production. European Review of Agricultural Economics. In Press >> Der verwendete Modellierungsansatz ist frei zugänglich in der ETH Research Collection veröffentlicht: Böcker, T., Britz, W., Möhring, N., Finger, R. (2018).

Category:  Economic Go Economic

Vom politischen Potential der Kantinen – Agrarpolitik

«Far from being a prosaic back office function, […] public procurement is potentially one of the most powerful instruments that governments have at their disposal for effecting social, economic and environmental change” (Morgan and Morley, 2014, S. 1). Die öffentliche Verpflegung als Politikinstrument

Category:  Economic Go Economic

Stratégies de gestion des risques et de lutte contre les

Dies ist ein Blogbeitrag von Ladina Knapp zu Ihrer Dissertation ‘Risk and pest management strategies of Swiss fruit growers: behavioral and economic drivers’ in Französisch. Im Agrarpolitik Blog finden Sie auch eine Version auf Rumantsch Ladina Knapp Ladina Knapp a terminé sa thèse intitulé « Risk and pest management strategies of Swiss fruit growers : …

Category:  Economic Go Economic

Warum es schwer ist, den Stickstoffüberschuss mit globalen

Von Alena Schmidt, Anke Möhring und Gabriele Mack*. Eine effektive Stickstoffpolitik in der Schweiz braucht sowohl ein globales Instrument, das die Verschiebung der Stickstoffüberschüsse verhindert, als auch ein lokales Instrument, das spezifische räumliche Begebenheiten beachtet. Der Stickstoffüberschuss der Schweizer Landwirtschaft stagniert seit …

Category:  Economic Go Economic

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Betriebsstruktur und

Journal of Economic Surveys 38 (1): 55–78. McInerney, J. 2004. Animal Welfare, Economics and Policy. Department for Environment, Food & Rural Affairs, Government of the United Kingdom. Technical Report.

Category:  Economic Go Economic

Keine pestizidfreie Schweiz

Robert Finger* Am 13. Juni 2021 stimmte das Schweizer Volk über zwei Volksinitiativen ab, die eine wesentlich strengere Pflanzenschutzmittelpolitik zum Ziel hatten. Beide Initiativen wurden abgelehnt, aber die politische und gesellschaftliche Debatte führte zu weitreichenden Änderungen in Politik, Landwirtschaft und Industrie. Pflanzenschutz ist …

Category:  Economic Go Economic

Journal Ranking in Agricultural Economics & Policy

Journal Ranking in Agricultural Economics & Policy. Robert Finger. The ranking of academic journals is often used for the evaluation of the impact and quality of journals. While such rankings are often restricted to the impact factor as indicated from the ISI Web of Knowledge Journal Citations Report, other journal metrics such as provided by

Category:  Economic Go Economic

Bewertung der Vermeidungskosten von

Her research and teaching interests include Agricultural Economics, Environmental Economics, and Econometrics. Phatima received her Dr.Sc. degree from ETH Zurich for the dissertation entitled Measuring economic and environmental performance of Swiss dairy farms using stochastic frontier analysis; (2013).

Category:  Economic Go Economic

Geht es auch ohne Glyphosat

Thomas Böcker & Robert Finger. Die Debatte um die erneute Zulassung des Herbizids Glyphosat ist im vollen Gange, nachdem die Internationale Agentur für Krebsforschung den Wirkstoff als „möglicherweise krebserregend“ eingestuft hat. Als Folge hat auch der US-Bundesstaat Kalifornien Glyphosat als möglicherweise krebserregend eingestuft und kürzlich …

Category:  Economic Go Economic

Risiko – Agrarpolitik

Beiträge über Risiko von Robert Finger. Niklas Möhring, Per Kudsk, Jens Erik Ørum, Liese Nistrup Jørgensen und Robert Finger* Die Reduktion von Risiken aus dem Pflanzenschutzmitteleinsatz (PSM) steht in der Schweiz und der EU im Fokus der Agrarpolitik.

Category:  Economic Go Economic

Ist Diversität im Grasland ökonomisch wertvoll

An ecological economic assessment of risk-reducing effects of species diversity in managed grasslands. Ecological Economics 110:89-97. (für eine Kopie des Artikels senden Sie bitte eine E-Mail an Robert Finger, [email protected] )

Category:  Economic Go Economic

L’impact économique de Drosophila suzukii en Suisse: les

Ladina Knapp, Dominique Mazzi, Robert Finger*. La drosophile du cerisier, Drosophila suzukii, est une menace majeure pour la production horticole. Le ravageur a progressé rapidement depuis qu'il s'est propagé de son habitat naturel en Asie du Sud-Est vers les États-Unis et l'Europe à la fin des années 2000 (Asplen et al. 2015) et 2011 dans…

Category:  Economic Go Economic

Préférences, personnalité, aspirations et comportement des

The relationship between economic preferences and psychological personality measures. Annual Review of Economics, 4(1), 453– 478. Finger, R., Lehmann, N. (2012). The Influence of Direct Payments on Farmers‘ Hail Insurance Decisions.

Category:  Economic Go Economic

Welche Auswirkungen hätte die Trinkwassserinitiative

Schmidt, A., Mack, G., Möhring, A., Mann, S., El Benni, N. Die Trinkwasserinitiative verlangt, dass nur noch diejenigen Landwirtschaftsbetriebe mit Direktzahlungen unterstützt werden, welche die Biodiversität erhalten, pestizidfrei produzieren, ohne prophylaktischen oder regelmässigen Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung auskommen …

Category:  Economic Go Economic

Nachhaltigkeit – Agrarpolitik

Alisa Spiegel, Robert Finger, Miranda P.M. Meuwissen, Thomas Slijper, Yann de Mey, P. Marijn Poortvliet, Jens Rommel, Helena Hansson, Mauro Vigani, Bárbara Soriano, Erwin Wauters, Franziska Appel, Federico Antonioli, Camelia Gavrilescu, Piotr Gradziuk, Peter H. Feindt* Warum und wie sollte die Resilienz landwirtschaftlicher Betriebe untersucht werden?

Category:  Economic Go Economic

Impact du changement structurel et des aides de la PAC sur

Journal of Economic Surveys 29(4): 671-710. El Benni, N. and Finger, R. (2013). The effect of agricultural policy reforms on income inequality in Swiss agriculture. An analysis for valley, hill and mountain regions. Journal of Policy Modeling 35: 638–651. EurLex. (2016). Consolidated version of the Treaty on the functioning of the European Union.

Category:  Economic Go Economic

Der ökonomische Mehrwert von Diversität im intensiven

An ecological economic assessment of risk-reducing effects of species diversity in managed grasslands. Ecological Economics, 110, 89-97. >> 4 Kirwan, L. et al. (2007). Evenness drives consistent diversity effects in intensive grassland systems across 28 European sites. Journal of Ecology, 95, 530-539. >>

Category:  Economic Go Economic

Strategias da gestiun da ris-ch e da combat cunter

Dies ist ein Blogbeitrag von Ladina Knapp zu Ihrer Dissertation ‘Risk and pest management strategies of Swiss fruit growers : behavioral and economic drivers’ in Rumantsch. Im Agrarpolitik Blog finden Sie auch eine Version auf Französisch Ladina Knapp. Ladina Knapp a fini sia dissertaziun intitulada « Risk and pest management strategies of Swiss fruit growers : …

Category:  Economic Go Economic

Welcher Anteil unserer Nahrungsmittelausgaben landet noch

Von Eva-Marie Meemken* Nachhaltigkeit entlang globaler und lokaler Wertschöpfungsketten hat erneut politisches und öffentliches Interesse geweckt, wie verschiedene europäische Lieferketteninitiativen verdeutlichen1,2. Die Agrar- und Ernährungswirtschaft steht dabei oft im Fokus. Zurecht—denn sie trägt entscheidend zu vielen …

Category:  Economic Go Economic

Agrarpolitik – Seite 3 – Agrarökonomische Kommentare zur

Agrarökonomische Kommentare zur Schweizerischen Agrarpolitik. Von Eva-Marie Meemken* Nachhaltigkeit entlang globaler und lokaler Wertschöpfungsketten hat erneut politisches und öffentliches Interesse geweckt, wie verschiedene europäische Lieferketteninitiativen verdeutlichen1,2.

Category:  Economic Go Economic

Die Lebensmittelindustrie ist im Vergleich zu anderen

Zur Gewinnung generalisierbarer Aussagen wurden in einer kürzlich im Journal of Economic Surveys* erschienenen Meta-Analyse alle Studien, die Aussagen zur Gewinnstabilität von Unternehmen liefern, systematisch zusammengefasst. Dabei wurden 36 relevante Studien, welche insgesamt 413 Koeffizienten rapportieren, identifiziert.

Category:  Economic Go Economic

Schaffen Familienbetriebe Arbeitsplätze im ländlichen Raum

Von David Wuepper, Stefan Wimmer, Johannes Sauer* Es wird immer wieder davon gesprochen, dass Familienbetriebe wichtig sind, um in ländlichen Regionen Arbeitsplätze zu schaffen. Empirisch gibt es jedoch erstaunlich wenig Anhaltspunkte dafür. Selbst in den ländlichen Räumen der meisten mitteleuropäischen Länder sind nur wenige Prozent der …

Category:  Economic Go Economic

Eine ökonomische Betrachtung von Grasland, Biodiversität

Sergei Schaub.1 Sergei Schaub hat im Mai 2020 seine Dissertation mit dem Titel ‘Economic Perspective on Grasslands, Biodiversity and Weather Extremes‘2 in der Agrarökonomie und -politik Gruppe und der Grasland Gruppe der ETH Zürich abgeschlossen. Dieser Blogbeitrag ist eine Zusammenfassung der Dissertation. Grasland bedeckt einen …

Category:  Economic Go Economic

La stabilità nel tempo dell’avversione al rischio: esempi

Martina Bozzola & Robert Finger* La maggior parte delle decisioni prese dagli agricoltori vengono formulate in condizioni d’incertezza e sono soggette a varie forme di rischio (climatico, istituzionale ecc.). L’atteggiamento degli agricoltori rispetto a tali rischi può essere di avversione, neutralità o propensione. A loro volta, queste caratteristiche comportamentali …

Category:  Economic Go Economic

Wettbewerbsfähigkeit und Gewinne im EU

The economic impact of modern retail on choice and innovation in the EU food sector, Final report. Luxembourg, Germany: European Commission. European Commission, 2019. Antitrust: Commission opens investigation into possible collusion by two French retailers in a purchasing alliance. Brussels.

Category:  Economic Go Economic

Der Preis der Biodiversität – Agrarpolitik

Sergei Schaub, Robert Finger, Nina Buchmann, Vera Steiner, Valentin H Klaus* Weltweit erleben wir einen dramatischen Verlust der Biodiversität in der Agrarlandschaft sowie eine Degradierung der natürlicher Ökosysteme. Im Grasland zeigte sich, dass eine höhere Artenvielfalt an Pflanzen sich positiv auf den Ertrag und dessen Stabilität sowie auch auf …

Category:  Economic Go Economic

Les destins liés des abeilles et des amandes – Agrarpolitik

Antoine Champetier. Au printemps 2007, l'idée d’un déclin des abeilles à la fois imminent et aux conséquences désastreuses se répandait rapidement à la une de tous les journaux, portée par de grosses pertes hivernales de ruches aux Etats-Unis. Depuis douze ans déjà, la question de l’avenir de l’apiculture et de la pollinisation des cultures agricoles…

Category:  Economic Go Economic

Implikationen eines glyphosat- und herbizidfreien Extenso

An economic and environmental assessment of a glyphosate ban for the example of maize production. European Review of Agricultural Economics. In Press **** Böcker, T., Finger, R. (2018). Implikationen eines herbizidlosen Extenso-Weizenanbaus in der Schweiz. Agrarforschung Schweiz 9(9), 296–305 >>

Category:  Economic Go Economic

Landwirtschaft allgemein – Seite 2 – Agrarpolitik

Sergei Schaub, Robert Finger, Nina Buchmann, Vera Steiner, Valentin H Klaus* Weltweit erleben wir einen dramatischen Verlust der Biodiversität in der Agrarlandschaft sowie eine Degradierung der natürlicher Ökosysteme.

Category:  Economic Go Economic

Landwirtschaftlicher Klimaschutz braucht Vertrauen in die

Von Cordelia Kreft, Robert Huber, David Wuepper und Robert Finger*. Verhaltensökonomische Forschung kann einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Unsere Analyse zeigt: sind Landwirtinnen und Landwirte überzeugt, dass sie mit den eigenen Handlungen etwas gegen den Klimawandel bewirken können, setzen sie auf ihren Betrieben auch eher …

Category:  Economic Go Economic

FARMIND: Integration von verhaltensökonomischer Forschung

A design for a generic and modular bio-economic farm model. Agricultural Systems 191, 103133. Dessart, F.J., Barreiro-Hurlé, J., van Bavel, R., 2019. Behavioural factors affecting the adoption of sustainable farming practices: a policy-oriented review. European Review of Agricultural Economics 46, 417-471.

Category:  Economic Go Economic

Robert Finger – Seite 3 – Agrarpolitik

Sergei Schaub.1 Sergei Schaub hat im Mai 2020 seine Dissertation mit dem Titel ‘Economic Perspective on Grasslands, Biodiversity and Weather Extremes‘2 in der Agrarökonomie und -politik Gruppe und der Grasland Gruppe der ETH Zürich abgeschlossen. Dieser Blogbeitrag ist eine Zusammenfassung der Dissertation.

Category:  Economic Go Economic

Do weather shocks over food producing regions in

Wolfram Schlenker is Professor at the School of International and Public Affairs and the Earth Institute, Columbia University, New York. Currently, he serves as research associate for the National Bureau of Economic Research, Environmental and Energy Economics Program and the Centre for Economic Research in Mannheim.

Category:  Economic Go Economic

Grasland gegen Dürre versichern – Agrarpolitik

An economic assessment of drought effects on three grassland systems in Switzerland. Regional Environmental Change 13(2) 365-374 >> *** Blogbeitrag zu Risikomanagement allgemein: Finger (2018).

Category:  Economic Go Economic

Reduktion von Risiken aus dem Pflanzenschutzmitteleinsatz

Niklas Möhring. Niklas Möhring hat im April 2019 seine Dissertation mit dem Titel 'Reducing Pesticide Use Risks: An Economic Analysis' in der Gruppe für Agrarökonomie und -politik der ETH Zürich abgeschlossen und diese in diesem Blogbeitrag zusammengefasst. Pflanzenschutzmittel (PSM) spielen weltweit eine wichtige Rolle in der Nahrungsmittelproduktion.

Category:  Economic Go Economic

Ökonomische Analyse des Einsatzes von

Robert Finger, Thomas Böcker, Niklas Möhring, Tobias Dalhaus. Pflanzenschutz ist essentiell, um die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Lebensmittel in ausreichender Quantität zu gewährleisten. Insbesondere der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM) geht dabei jedoch oft auch mit möglichen negativen Effekten für die Umwelt und menschliche …

Category:  Economic Go Economic

Was ist der ökonomische Wert von räumlich hochaufgelösten

Irrigation as Adaptation Strategy to Climate Change: A Biophysical and Economic Appraisal for Swiss Maize Production. Climatic Change 105(3-4): 509-528. Späti, K., Huber, R. , Finger, R. (2021). Benefits of Increasing Information Accuracy in Variable Rate Technologies.

Category:  Economic Go Economic

Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer

Irrigation as adaptation strategy to climate change—a biophysical and economic appraisal for Swiss maize production. Climatic Change, 105(3-4), 509-528. 5 Lehmann, N., Briner, S., Finger, R. (2013). The impact of climate and price risks on agricultural land use and crop management decisions. Land Use Policy 35: 119–130

Category:  Economic Go Economic

Stratégies de gestion contre la Drosophila suzukii

„The potential economic impact of Drosophila suzukii on small fruits production in Trentino (Italy).“ IOBC-WPRS Bull 91: 317-321. Knapp, L. , Mazzi, D. and Finger, R. (2019), Management strategies against Drosophila suzukii: insights into Swiss grape growers choices.

Category:  Economic Go Economic

Risikomanagement gegen die Kirschessigfliege – Agrarpolitik

Die Kirschessigfliege Drosophila suzukii wurde 2011 erstmals in der Schweiz nachgewiesen und hat sich in allen Obst- und Weinbaugebieten der Schweiz ausgebreitet. In den vergangenen Jahren hat sie grosse wirtschaftliche Schäden verursacht. Neben Witterungsbedingungen entscheiden die eingesetzten Vorbeugungs- und …

Category:  Economic Go Economic

Regionale Kultur beeinflusst den Erfolg in der

Regionale Kultur beeinflusst den Erfolg in der Erosionsreduzierung. von David Wüpper. Ein gerade in der European Review of Agricultural Economics veröffentlichter Artikel1 zeigt, dass kulturelle Unterschiede innerhalb Europas zur Erklärung beitragen, warum in manche Regionen mehr Bodenerosion vermieden wird als in anderen.

Category:  Economic Go Economic

Betriebsspezifische Reaktionen auf Klimapolitik im

Van der Velden, N. and Smit, P. (2018). Energiemonitor van de Nederlandse glastuinbouw 2017. Wageningen Economic Research: 2018–109. *Evert Los und Koos Gardebroek sind an der Universität Wageningen. Ruud Huirne ist an der Universität Wageningen und bei der Rabobank.

Category:  Economic Go Economic

Frei zugängliche Forschung der Gruppe für Agrarökonomie

Robert Finger. Unsere Kommentare zur Agrarpolitik basieren auf wissenschaftlichen Studien und Publikationen. Die zugrundeliegende Forschung muss möglichst transparent und frei zugänglich sein. Das Ziel der Gruppe für Agrarökonomie und –politik (AECP) ist es, Publikationen, Daten, Code und Software die im Rahmen unserer Forschung generiert …

Category:  Economic Go Economic

Strukturwandel im Berggebiet aus einer

Strukturwandel im Berggebiet aus einer wirtschaftsliberalen Perspektive. Die Avenir Suisse hat eine Studie zum Strukturwandel im Berggebiet publiziert. Sie rennt damit offene Türen ein. Die Berggebiete kennen ihre Probleme nur zu genau, ebenso wie die vorgeschlagenen Lösungsansätze. Es ist deren konkrete Umsetzung, die Herausforderungen schafft.

Category:  Economic Go Economic